Viagra (Sildenafil)

83199

Handelsname: Generisches Viagra
Hauptbestandteil: Sildenafil
Produktionsform: Pillen
Anwendung: Erektionsstörungen
Aktion beginnt: innerhalb von 30-60 Minuten
Wirksam: für 6 Stunden
Verfügbare Dosierung: 50 mg und 100 mg
Dieses Produkt wird aus der EU verschickt

Artikelnummer: 74 Kategorie:

Available Options:

Allgemeine Anwendung

        Viagra (Generic) ist ein Medikament auf Sildenafil-Basis, das zur Behandlung der erektilen Dysfunktion bei Männern angewendet wird, kann aber gegen pulmonale arterielle Hypertonie verordnet werden. Sein Wirkstoff ist Sildenafilcitrat, das mit den natürlichen Reaktionsmechanismen der sexuellen Stimulation interagiert und mit Stickstoffmonoxid (einer natürlichen Körperchemikalie) die glatten Muskeln entspannt. Dies erhöht den Blutfluss in bestimmte Bereiche des Penis und führt zur Erektion. Die spezifische Fähigkeit von Viagra (Generic), mit dem Blutfluss zu interagieren, macht es jedoch wirksam bei der Behandlung von pulmonaler arterieller Hypertonie, erfordert jedoch auch Vorsicht, da dies ein Grund für Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Blutdruck sein kann.


Nebenwirkungen von Viagra (Generic) sind selten. Es kann jedoch einige der folgenden Symptome verursachen:

    • allergische Reaktion (sehr selten, muss jedoch sofort Ihrem Arzt gemeldet werden);
    Schwindel, Kopfschmerzen oder Benommenheit;
    • Gesichtsrötung;
    • verstopfte Nase;
    • Magenbeschwerden und / oder Durchfall;
    • Sodbrennen;
    • Sehstörung.


Um das Risiko der Entwicklung von Nebenwirkungen zu verringern, muss Ihr Arzt die Behandlung mit Viagra (Generic) genehmigt haben, wenn Sie:

    • überempfindlich oder allergisch gegen Sildenafil oder andere Substanzen sind;
    • nehmen bereits andere Medikamente zur Behandlung der erektilen Dysfunktion ein; Nitrate enthaltende Arzneimittel zur Behandlung von Brustschmerzen, Herzbeschwerden oder Bluthochdruck; Amyl- oder Butylnitrit-haltige Medikamente (sogenannte “Poppers”) oder Alpha-Blocker.
Grapefruitsaft kann mit Sildenafilcitrat interagieren und sollte während der Behandlung mit Viagra (Generikum) vermieden werden.

mg

25, 50, 100, 150, 200

pillen

20, 30, 60, 90, 120, 10