Vermox (Mebendazole)

91159

Handelsname: Vermox 
Wirkstoff: Mebendazole
Produktionsform: Pillen
Anwendungsgebiet: Zur Behandlung von Infektionen durch Madenwürmer, Peitschenwürmer, Hakenwürmer und Rundwürmer
Verfügbare Dosierungen: 100mg
Artikelnummer: 219 Kategorie:

Available Options:

Allgemeine Anwendung
        Es wird in der Behandlung von Infektionen verwendet, die durch Madenwurm, Peitsche-Wurm, Hakenwurm und Rundwurm verursacht sind. Sein aktives Bauelement medendazole hält Würmer davon ab, zu wachsen oder in Ihrem Körper zu multiplizieren.
Dosierung und Anwendungsgebiet
        Nehmen Sie Vermox genau, weil er Ihnen von Ihrem Arzt mit einem vollen Glas von Wasser vorgeschrieben wurde.
Vorsichtsmaßnahmen
        Folgen Sie allen Instruktionen Ihres Arztes über die Behandlung, Wäsche der Wäsche, Kleidung, und Handtücher, weil Madenwurm-Infektionen von einer Person zu einem anderen leicht ausgebreitet werden
Kontraindikationen
        Besprechen Sie mit Ihrem Arzt alle Bedingungen, die Sie vor dem Starten haben können, Vermox zu nehmen. Es wird nicht empfohlen, die Medizin zu nehmen, wenn Sie schwanger sind oder schwanger während der Behandlung werden konnten. Es ist nicht wissen, ob Vermax in Brustmilch geht.         Nehmen Sie es ohne die Probe des Arztes nicht, wenn Sie Stillen sind. Kinder, die jünger sind als 2 Jahre, sollten nicht Mebendazole nehmen.
Mögliche Nebenwirkungen
Wenn Sie solche allergischen Reaktionen als:
Nesselausschläge;
Schwellung Ihrer Lippen, Zunge;
des Schließens Ihrer Gurgel;
Atemnot erfahren, medizinische Aufmerksamkeit sofort suchen.
        Auch weniger ernste Nebenwirkungen können wie Unterleibsschmerz, Diarrhöe o Fieber vorkommen. Wenn Sie sie erfahren, gehen weiter nehmen Vermox und erzählen Ihnen Arzt über sie.sie.
Wechselwirkung
        Die Effekten von Vermox können descreased durch die Medizin für Anfälle wie ethotoin (Peganone), phenytoin (Dilantin), mephenytoin (Mesantoin), und carbamazepine (Tegretol) sein.
        Besprechen Sie mit Ihrem Arzt vor der Einnahme irgendwelcher schrieb vor oder die über Gegenmedizin, einschließlich Vitamine, Minerale, und Kräuterprodukte.
Verpasste Dosis
        Wenn Sie eine Dosis verpassen, verwenden Sie es, sobald Sie sich erinnern. Wenn es in der Nähe von der Zeit der folgenden Dosis ist, lassen Sie die verpasste Dosis aus und setzen Sie Ihre übliche Dosieren-Liste fort. Verdoppeln Sie die Dosis nicht, um aufzuholen.
Überdosierung
        Symptome von einer Vermox Überdosis sind Emesis, Brechreiz, Diarrhöe, Unterleibsschmerz. Suchen Sie medizinische Aufmerksamkeit sofort, wenn Überdosis verdächtigt wird.

Lagerung
        Lager bei der Raumtemperatur unter 86 Graden F (30 Grade C) weg vom Licht und der Feuchtigkeit. Lagern Sie im Badezimmer nicht. Behalten Sie alle Arzneimittel weg von Kindern und Haustieren.
mg

100

pillen

30, 60, 90, 120, 180