Fosamax (Alendronic acid)

105717

Handelsname: Fosamax
Hauptbestandteil: Alendronsäure
Anwendung: Leckereien / Vorbeugung gegen Osteoporose bei Frauen
Verfügbare Dosierung: 70 mg
Artikelnummer: 121 Kategorie:

Available Options:

Allgemeine Anwendung
        Fosamax gehört zur Gruppe der Bisphosphonate. In den Brennpunkten der Knochenresorption lokalisiert, verringert die Substanz die Aktivität der am Resorptionsprozess die Osteoklasten, beteiligten Hauptzellen und hemmt so die Zerstörung von Knochen.
        Als der Resorption und der Bildung von neuem Knochengewebe miteinander zusammenhängen sind, nimmt auch die Wiederherstellung des Knochens ab, dies geschieht jedoch in geringerem Maße als die Zerstörung. Im Ergebnis, wird ein positives Gleichgewicht wiederhergestellt und es kommt zu einer progressiven Zunahme der Knochenmasse.
        Fosamax stimuliert eine Erhöhung der  Knochenmineraldichte der Wirbelsäule und anderer Elemente des Skeletts und trägt zur Bildung einer normalen histologischen Struktur während der Knochenreparatur bei.
Gebrauchsanleitung zur Verwendung
        Fosamax ist indiziert für die Anwendung bei postmenopausaler Osteoporose (zur Verringerung des Risikos für die Entwicklung von Schenkelhalsfrakturen und Kompressionsfrakturen der Wirbelsäule), sowie gegen Osteoporose, die durch die Verwendung von Glucocorticosteroiden verursacht wird.
Gegenanzeigen:
Zustände, die durch langsame Nahrungsprogression durch die Speiseröhre gekennzeichnet sind (einschließlich Achalasie der Kardia oder Verengung der Speiseröhre)
Niedriger Kalziumgehalt im Blutplasma
Schwerer Nierenfunktionsstörung (Kreatinin-Clearance unter 35 ml / min)
Unfähigkeit, 30 Minuten oder länger aufrecht zu sitzen oder zu stehen
Schwere Störungen des Mineralstoffwechsels
Schwangerschaft und Stillzeit
Kindheit
Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber einem Bestandteil des Arzneimittels.
Anweisungen zur Benutzung von Fosamax
        Fosamax-Pillen sollten mündlich 30 Minuten vor der ersten Mahlzeit, einem Getränk oder anderen Arzneimitteln mündlich mit Wasser eingenommen werden. Die empfohlene Dosierung ist eine Tablette mit 10 mg einmal täglich oder eine Tablette mit 70 mg einmal wöchentlich.
mg

10, 35, 70

pillen

30, 60, 90, 120, 180