Androgel (Cernos Gel)

103273

Handelsname: Androgel Generikum 
Hauptbestandteil: Testosteron
Verwendung: Steroide
Verfügbare Dosierung: 100 mg
 Ship  to France & Spain 

Artikelnummer: 143 Kategorie:

Available Options:

        Androgel Generikum (Testosteron) 1.62% ist ein androgener Wirkstoff, der Testosteron enthält. Bei Männern stimuliert es die Entwicklung der Genitalorgane, der Prostata. Es beeinflusst die Entwicklung sekundärer Geschlechtsmerkmale bei Männern, erhöht die Libido und die Potenz und beeinflusst das Sexualverhalten durch das zentrale Nervensystem. Reduziert die Fettablagerung. Testosteron beeinflusst die Entwicklung der Hoden nicht: hemmt die Sekretion von Gonadotropinen (LH und FSH) durch die Hypophyse.
        Es hat eine anabole Wirkung: Es erhöht die Muskelmasse und speichert Stickstoff, Schwefel, Natrium, Phosphor, K + und Wasser im Körper, die für die Proteinsynthese notwendig sind.
        Die Wirkungen von Testosteron manifestieren sich nach der Umwandlung in Estradiol, das anschließend an die Rezeptoren der Zielorgane (Leydigs Hodenzellen, Hypophyse, Gehirn, Fettgewebe) bindet.
Pharmakokinetik
        Nach der Anwendung des Arzneimittels Androgel Generic (Testosteron) (1,62%) auf der Haut werden 14% der Dosis absorbiert und Testosteron gelangt innerhalb von 24 Stunden in den Blutkreislauf.
        Die Testosteronkonzentration erreicht nach dem zweiten Behandlungstag einen konstanten Wert. Es ist wichtig, dass tägliche Variationen in
        Die Intensität ist die gleiche wie bei endogenem Testosteron. Bei diesem Verabreichungsweg gibt es keine Testosteronspitzen im Blut, die bei Injektion auftreten. Die äußerliche Anwendung des Arzneimittels geht nicht mit einem Anstieg der Steroide in der Leber einher, wie bei der oralen Testosterontherapie, die über den physiologischen Normen liegt.
        Nach Beendigung der Behandlung beginnt der Testosteronspiegel einen Tag nach der letzten Dosis abzunehmen und erreicht nach 3-4 Tagen seinen ursprünglichen Spiegel.
Aktive Metaboliten von Testosteron (Dihydrotestosteron Estradiol) werden mit dem Urin und dem Stuhl ausgeschieden.
• Gegenanzeigen
• Überempfindlichkeit gegen Testosteron,
• Prostatakrebs
• bösartige Geschwülste,
• andere Lokalisierung
• schwere Herzinsuffizienz
• Leber- und Nierenversagen
• Epilepsie,
• arterieller Hypertonie.
• Erfahrungen mit Kindern fehlen.
mg

40, 50

kapseln

30, 60, 90, 120, 180

beutel

7, 14, 21, 28