Aciphex (Rabeprazole)

103237

Handelsname: Aciphex 
Wirkstoff: Rabeprazole
Produktionsform: Pillen
Anwendungsgebiet: Reduziert Menge von Säure im Magen und erleichtert Symptome von der gastroesophageal Rückfluss-Krankheit
Verfügbare Dosierungen: 10mg und 20mg
Artikelnummer: 178 Kategorie:

Available Options:

Allgemeine Anwendung
        Aciphex ist ein Antigeschwür-Medikament, das eine Protonenpumpe (PPIs) hemmt und die Produktion von Säure durch den Magen blockiert. Biochemisch blockiert es (H +, K +)-ATPase Enzym-System, das hiermit die Endperiode der Chlorwasserstoffsäure-Produktion hemmt. Danach peroral Einnahme von Aciphex antisecretorial Wirkung wird während einer Stunde erreicht und ist in 2-4 Stunden maximal. Dieses Medikament wird verwendet, um Geschwüre im Magen, Syndrom von Zollinger-Ellison, gastroesophageal Rückfluss-Krankheit zu behandeln, Helicobacter Magenausgänge in Patienten mit Geschwüren im Magen oder chronischem Magenkatarrh auszurotten.
Dosierung und Anwendungsgebiet
        Dosierung sollte von Ihrem Arzt abhängig von Ihrer Bedingung verabreicht werden. Gewöhnlich in Patienten mit einem akuten Duodenalulcus und c wird es empfohlen, 1 Etikett (20 Mg) am Morgen eine Zeit ein Tag während 4-6 Wochen zu nehmen. H. Magenausgang-Infektion behandelnd, kann Aciphex seit nur einer Woche erforderlich sein. Folgen Sie allen Empfehlungen von Ihrem Arzt und nehmen Sie dieses Rauschgift in größeren Mengen nicht, als es Ihnen vorgeschrieben wurde. Blöcke sollten ganz geschluckt werden. Zerquetschen Sie nicht, spalten Sie oder kauen Sie sie. Nehmen Sie Aciphex mit oder ohne Mahlzeiten mit einem großen Glas von Wasser, da Essen wenig Wirkung auf seine Absorption hat.
Vorsichtsmaßnahmen
        Benachrichtigen Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine schwere Leber-Krankheit, Krebs des Magens vorher haben, um dieses Rauschgift zu nehmen. Der Gebrauch von Aciphex in Kindern wird nicht empfohlen. Wie man erwartet, ist es für ein zukünftiges Baby nicht schädlich, obwohl Ihren Arzt informieren Sie, wenn Sie schwanger sind oder Stillen. Einige Bedingungen werden mit einer Kombination von Aciphex und Antibiotika behandelt, um so maximale Wirkung von der Behandlung zu erreichen, verwenden alle Ihre Medikamente, wie geleitet, durch Ihren Arzt.
Kontraindikationen
        Schwangerschaft, Stillen, Überempfindlichkeit zu Aciphex oder einem eingesetzten benzimidazoles: omeprazole (Prilosec, Zegerid), lansoprazole (Prevacid), pantoprazole (Protonix), rabeprazole (Aciphex), und esomeprazole (Nexium).
Mögliche Nebenwirkungen
Zusammen mit Symptomen von der Allergie (Nesselausschläge, Ausschlag, Schwellung der Zunge und des Gesichtes) können solche Nebenwirkungen vorkommen:
Kopfschmerz;
Schwindel;
trocknet Mund;
Magenschmerzen oder Diarrhöe;
Konstipation;
Schlaflosigkeit;
Nervosität;
Ausschlag, oder das Jucken aus.
         Setzen Sie sich mit Ihrem Arzt für die Hilfe in Verbindung, wenn einige der verzeichneten Nebenwirkungen schwer oder beharrlich ist.
Wechselwirkung
        Die Co-Verabreichung mit den Medikamenten, welche Absorption von Säuregehalt der Magen-Ursache-Wechselwirkung von Medikamenten abhängt. Aciphex und anderer PPIs reduzieren die Absorption und Konzentration im Blut von ketoconazole (Nizoral) und vergrößern die Absorption und Konzentration im Blut von digoxin (Lanoxin) das Verursachen der Reduktion der Wirksamkeit vom ersteren und Zunahme der Giftigkeit der Letzteren.
Verpasste Dosis
        Wenn Sie fehlten, eine Dosis nehmen das Medikament, sobald Sie sich erinnern. Wenn es fast Zeit Ihrer folgenden Dosis ist, gerade lassen seine Einnahme aus und kehren zu Ihrer regelmäßigen Liste zurück.
Überdosierung
        Symptome von der Aciphex Überdosis sind unbekannt. Wenn Sie denken, dass Sie zu viel vom Rauschgift nahmen, suchen Notarztaufmerksamkeit.
Lagerung
        Lager bei der Raumtemperatur zwischen 59-77 F (15-25 C) weg von Licht und Feuchtigkeit, Kindern und Haustieren.
mg

20

pillen

30, 60, 90, 120, 180